Niedersachen klar Logo

Messerangriff in Stadthagen – Beschuldigter in Untersuchungshaft

Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Bückeburg vom 05.04.2019


Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bückeburg hat der Haftrichter beim Amtsgericht Stadthagen heute Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung erlassen. Die weiteren Ermittlungen haben keine dringenden Gründe für Tötungsvorsatz ergeben. Auch ist der Zustand des Verletzten stabil. Der Beschuldigte befindet sich nunmehr in Untersuchungshaft. Weitere Angaben können derzeit im Hinblick auf die laufenden Ermittlungen nicht gemacht werden.

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Herr Nils-Holger Dreißig

Staatsanwaltschaft Bückeburg
Staatsanwalt
Herminenstraße 30
31675 Bückeburg

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln